AktionDeutschland

Guter Wein, sonniges Wetter, nette Menschen, schöne Landschaften – so ist Motorradurlaub!

Veröffentlicht

In Iphofen wird das Rathaus 300 Jahre alt – verkünde ich der besten Sozia ever. Iphofen? Wo zum Teufel ist Iphofen? Na in Franken in einer der schönsten Weinanbaugebiete direkt am Main. Also ein paar Freunde eingeladen und rauf auf den Bock. Iphofen wir kommen. Basislager wurde das Altstadthotel Bausewein, schnuckeliges, kleines Hotel mit schönen, ruhigen Zimmern.
Unsere Tour führt uns zuerst auf die Dosenbahn bis zur Hessischen Grenz und von da an über kleinere Straßen weiter in Richtung Süden. An der ehemaligen Bergrennstrecke Schotten vorbei mit einem kleinen Kaffee im Falltorhaus. Dann quer durch den Spessart über Bad Orb. Willkommen in Franken, wir treffen auf Freunde mit den wir uns verabredet hatten in einer leckeren kleinen Eisdiele. Nach kaltem Eis und warmen Kaffee ging es weiter Richtung Main. Die ersten Weinberge kommen ins Sichtfeld. Noch ein bisschen klein die Blätter aber es ist ja noch früh im Weinjahr. Die letzen Meter aber wie immer, wenn möglich nutzen wir eine Fähre um standesgemäß über den Main zu setzten.

Samstag, bei herrlichem Sonnenschein und nach leckerem Frühstück geht es auf Tour. Eine große Runde durch Franken, eigentlich in einen sehr großen Bogen rund um Würzburg. Grobe Richtung Tauberbischofsheim durchs romantische Taubertal bis nach Wertheim. Hier in einem kleinen Eiscafé namens Il Gelato gibt es auf der Eiskarte einen Eichhörnchenbecher. Es lohnt sich dafür, versprochen! Zurück über der Spessart knapp vorbei an einem unserer Lieblingshotels dem Waldhotel Heppe, bekannt für gutes Essen, große gemütliche Zimmer und herrliche Ruhe mitten im Wald. Auf dem Rückweg ist selbstverständlich wieder der Main im Weg, aber ihr könnt euch denken wie wir das Problem gelöst haben.

Sonntag, nach einem weiteren genialen Motorradtag, diesmal auf der Rücktour durch den Knüllwald und am Edersee vorbei Richtung Sauerland. Letzter Boxenstopp, wie immer unser liebevoll genanntes Basislager, den Birkenhof in Bad Fredeburg.
Nach drei Tagen und 1000 Kilometer mehr auf der Uhr haben wir das Lederbier auf unserem eigenen Balkon genossen. Danke allen für das schöne Wochenende in Franken.

 

Mainfähre

Il Gelato in Wertheim

Eine Fährfahrt die ist lustig!

Main

Rathausfest Iphofen

 

Rathaus Iphofen

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.