Kathie bekommt noch die eine oder andere Anpassung, aber es fehlen noch Dinge

Hallo zusammen,

 

ja, es geht voran. Die Kathie wird immer kompletter und die Vorfreude auf den Urlaub steigt.

Was hat sich denn nun noch getan in den letzten Tagen?
Ich hatte mit viel Freude die Info von Touratech erhalten, dass deren Werkzeugbox, die bis dato nicht an die KTM Super Adventure R passte, nun an meine Kathie (ab Modelljahr 2020) passen sollte. Also schnell bestellt und nach ein oder zwei Lieferturbulenzen zwischen der Touratech Zentrale und Touratech Allgäu, kam das Paket dann wohlbehalten bei mir an. Schnell war die Box ausgepackt und schon erste Ideen entwickelt, was ich da heinein tun würde und wie ich das genau hinein bekomme. Es war eine echte Freude zu sehen, wie viel Platz ich doch zuküntig mit Hilfe der neuen Box in meinem Topcase würde sparen können. So ging es dan an die Montage:
Ein erster Blick in die Montageanleitung zeigte dann die erste „böse“ Information, dass eine Montage zu zweit empfohlen wird. Eine erste Enttäuschung noch bovor überhaupt die erste Schraube gedreht werden konnte 🙂
Naja, ich lese zwar mitlerweile recht viele Anleitungen, aber mich dann auch daran zu halten, tue ich immer noch nicht: Also egal, das schaffe ich dann auch alleine 🙂 Wäre dich gekacht 🙂

Es war dann schon deutluche mehr als eine gute Stunde arbeit die Box sehr schön und passend an der Kathie zu montieren, denn irgendwie hatte die Aneitung recht: 1 oder 2 zus. Hände wären deutlich öfter sehr hilfreich gewesen, als ich es gedacht hätte. Dran war sie dann aber trotzdem und machte sich auch sehr gut 🙂 Leider nicht allzu lange:
Wie ich lernen musste, hatte ich zwar die richtige Maschine mit dem richtigen Trägersystem in das die Box eongebaut werden konnte, was ich aber nicht hatte waren die richtigen Koffer: Die 2016er Alu-Koffer, die es noch immer gibt und ich auch habe, lassen sich nach der Montage der Werkzeugbox leider nicht mehr befestigen. 🙁 Verd….. Mist. Also alles wieder runter und das Topcase würde sich doch wieder mit Technik füllen 🙁

Nach dieser etwas frustrierenden Erfahrung machte ich mich daran die Navi-Halterung tauschen zu wollen: Das neue Zumo XT2 passt zwar auf die Halterung für das Zumo XT, aber dann kann ich die Halterung nicht mehr verriegeln und abschliessen. Auch hier gab es einige Probleme:
Mein Wunsch war es, dass ich einfach an den aktuellen Anschluß (sprich Verkabelung des Zumo XT Cradles) komme und so einfach an den gleichen Anschluß das neue (Zumo XT2) Cradle anklemme und dieses auf den neuen Navi-Halter schraube, was die ideale Lösung gewesen wäre. Motopabst , mein KTM Händler, hatte die Halterung und die Kabel für das Zumo XT super schön und ordentlich verlegt, wie ich es gewohnt war. Leider natürlich wirklich so gut, dass ich leider nicht so einfach da ran am und mehr hätte von der Katheie abbauen müssen, als mir recht war. Alles schön versteckt und mit saubertser Kabeführung hinter das Dashboard meiner Karhie. Damit war meine Ideallösung gestorben und der Kompromiss nahm seinen Lauf:
Das alte Zumo XT Cradle raus aus der Touratech Zumo XT Navihalterung und rein in die neue Touratech Zumo XT2 Navi-Halterung und dann das ganze wieder ordentlich montiert: Das wichtigste war geschafft, denn das Navi war sicher und gut sichtbar in der neuen Hakterung, die ich dann jetzt auch wieder abwchließen kann.  Das Problem, dass ich damit jetzt leider für das alte Zumo XT keine passendes Cradel mehr habe, sondern nur das Cradle für das Zumo XT2, muss also später gelöst werden. Ich befürchte mal wieder durch das Team von Motopabst 🙂

Das war es dann erstmal wieder von mir und jetzt fehlen eigentlich nur noch 2 Dinge:
1. Meine Seitenständererweiterung, die bei KTM noch immer im Lieferrückstand steht 
und
2. Mein aktives Schutzsystem für einen evtl. Notfall oder Probleme wenn ich alleine unterwegs ein werde (hier ist das Spielkind in mir wieder etwas ausgebrichen und ich habe jetzt wohl ein doppeltes Sicherheitsnetz gespannt :-))

 

Stay tuned 😉

 

Der Tom

 

Ein Gedanke zu „Kathie bekommt noch die eine oder andere Anpassung, aber es fehlen noch Dinge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.