DRK Motorradtour 2024

Rettungstruppe auf’i!

Die nächste DRK Motorradtour führt uns in die Eifel. Das schöne Mittelgebirge teilt sich Nordrhein-Westfalen und Rheinlad-Pfalz Höchster Gipfel ist die „Hohe Acht“ mit knapp 750m/NN. Die direkten Nachbarn sind Belgier und Luxemburger. Im Landschaftsbild sehen wir von Flüssen durchzogene Täler, vermoorte Trockenmaare und erloschene Vukankegel. Die Straßen folgen den Höhenzügen und sind somit mehr als kurvenreich. Ideal für unsere Tour.

Das Basislager ist in Bad Neuenahr-Ahrweiler mitten in der kleinen Altstadt. Das Hotel Rodderhof erwartet uns und bietet, Doppel und Einzelzimmer zu einem akzeptablen Preis. Es gibt einen kleinen, aber feinen Wellnessbereich mit Dampfbad, Infrarotkabine und Sauna.

So nun zu den harten Fakten:

DRK Motorradtour 2024

Donnerstag, 04.07.2024 bis Sonntag, 07.07.2024

Der Ablauf soll so sein wie die letzten Male.

Wir treffen uns am 04.07.2024 zum gemeinsamen Frühstück beim Bäckermeister Grobe in Schüren, Markscheiderstr. 1 (Lidlparkplatz) um 09:30 Uhr.  Die Anreise führt uns erst über die Autobahn BAB 45 aber nur bis Hagen. Dann geht es wieder auf „vernünftige“ Straßen. Der B 54 folgend über das Oberbergische Land in den Westerwald und weiter in die Eifel. „Immer wenn es eine Möglichkeit gibt, mit einer Fähre zu fahren, sollte man diese auch nutzen!“ Lebensweisheit von Motorrad-Adventure.Reisen. Das Tourabschlußbier erwartet uns schon.

Die beiden folgenden Tage sind schon geplant aber… lasst euch überraschen. Eifel, Mosel und auch die Hohe Acht sind dabei.

Sonntags nach den Frühstück machen wir uns wieder auf den Weg nach Hause, wieder in Richtung Norden an Linz am Rhein vorbei in den Westerwald.

Anmeldungen bitte per Mail: Info@Motorrad-Adventure.Reisen oder tour@drk-dortmund.de

Anmeldeschluss ist der 31.März 2024

Ein Gedanke zu „DRK Motorradtour 2024

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.